Fachexperten bei Fragestellungen

Prof. Dr.-Ing. Detlef Behrend

  • Studium der Werkstofftechnik an der Technischen Hochschule Merseburg
  • 1988 Promotion an der Technischen Hochschule Merseburg 
  • 1998 die Habilitation an Ingenieurwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock
  • derzeit Lehrstuhlinhaber für Werkstoffe für die Medizintechnik an der Universität Rostock
  • Arbeitsschwerpunkt: Struktur-Eigenschaftskorrelation Implantatwerkstoffe
     

 

PD Dr.-Ing. habil. Daniel Klüß

  • Studium des Maschinenbaus/Vertiefungsrichtung Biomedizinische Technik/Angewandte Mechanik
  • 2008 Promotion an der Universität Rostock
  • 2014 fakultätsübergreifende Habilitation im Fach „Experimentelle Orthopädie“ an der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik der Universität Rostock und der Universitätsmedizin Rostock
  • derzeit stellv. Leiter im Forschungslabor für Biomechanik und Implantattechnologie (ForBioMit), Rostock
  • Arbeitsschwerpunkt: Biomechanik

     

Prof. Dr. med. Wolfram Mittelmeier

  • Studium der Humanmedizin in Leuven, Giessen und Homburg/Saar 
  • 1992 Promotion an der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes
  • 1999 Habilitiation und Venia legendi für Orthopädie an der Technischen Universität München
  • derzeit Direktor der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Rostock
  • Arbeitsschwerpunkt: Implantatsicherheit

 

Prof. em. Dr. med. habil. Dr.-Ing. Wolfgang Plitz

 

Prof. Dr.-Ing. habil. Erwin Steinhauser

  • Studium des Maschinenwesens an der Technischen Universität München
  • 1998 Promotion an der Technischen Universität München
  • derzeit Professor für Werkstofftechnik an der Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik, Hochschule München
  • Arbeitsschwerpunkt: Werkstoffcharakterisierung, Biomechanik, Schadensanalytik an orthopädischen und traumatologischen Implantaten
     

 

PD Dr.-Ing. habil. Dr. rer. nat. Mareike Warkentin

  • Studium der Biologie an der Universität Rostock
  • 2011 Promotion an der Universität Rostock
  • 2014 fakultätsübergreifende Habilitation im Fach „Werkstofftechnik“ an der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik der Universität Rostock und der Universitätsmedizin Rostock
  • derzeit Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Werkstoffe für die Medizintechnik der Universität Rostock
  • Arbeitsschwerpunkt: Biomaterialien

 

 

Prof. Dr. med. habil. Mathias Wilhelmi

  • Studium der Humanmedizin Medizin, Harvard Medical School, Boston & Christian Albrechts Universität Kiel
  • 1998 Promotion an der Medizinischen Hochschule Hannover
  • 2007 Venia Legendi für Chirurgie/Gefäßchirurgie, MHH
  • derzeit Gefäßchirurgischer Oberarzt an der Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie der MHHLeiter des Kompetenzzentrums für kardiovaskuläre Implantate der MHH
  • Arbeitsschwerpunkt: bioartifizielle Generierung vaskulärer Prothesen/ Tissue
    Engineering


     
Haben Sie weitere Fragen zum Thema?
Fehler
 

Kontakt

Deutsches Zentrum
für Implantat-Sicherheit e.V.

Anfrage stellen

E-Mail: